Pfarrversammlung in St. Peter

Pfarrverband St. Anton am 29.01.2024

Bild Pfarrversammlung St Peter Utta Materny

Der Pfarrgemeinderat St. Peter hat alle Gemeindemitglieder zur jährlichen Pfarrversammlung in den Pfarrsaal St. Peter eingeladen, natürlich war auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt.

Entsprechend der „Ordnung für das Apostolat der Laien im Bistum Passau“ und der „Satzung der Pfarrgemeinderäte in der Diözese Passau“ lädt der Pfarrgemeinderat einmal im Jahr die Gemeinde ein, um seinen Tätigkeitsbericht vorzutragen, Fragen und Anregungen der Gemeindemitglieder entgegenzunehmen und diese, soweit gewünscht, in seiner nächsten Sitzung zu erörtern.

In ihren Begrüßungsworten erklärte die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Agnes Stefenelli, dass der Pfarrgemeinderat viermal im Jahr tagt und dabei immer als speziellen Punkt das Thema „Ohr am Volk“ behandelt. Danach stellten die Vertreterinnen und Vertreter der einzelnen Sachausschüsse ihre Tätigkeiten und Pläne vor.

Der Sachausschuss Liturgie berichtete von der guten Zusammenarbeit mit St. Anton im Pfarrverband in verschiedenen Bereichen, wie der Kirchenmusik. Es wurde aus der Gemeinde der Vorschlag eines Beichtgesprächs in einem geeigneten Raum vorgeschlagen als Ergänzung zur konventionellen Beichte im Beichtstuhl.

Zu den Bereichen des Sachausschusses Kinder, Familie und Jugend gehört die Zusammenarbeit mit den Kindergärten und Schulen im Pfarrverband, die zunehmend auch von Kindern anderer Glaubensgemeinschaften besucht werden. Es werden Kleinkindergottesdienste abgehalten, der Zweigverband des Frauenbunds neu ausgerichtet und die gemeinsamen Aktionen der Ministranten beider Pfarreien gestärkt. Einer der Höhepunkt in diesem Jahr stellte der Besuch der „Minis“ von St. Peter im Bundeskanzleramt dar, das nächste „Highlight“ wird die diesjährige Romwallfahrt der Ministranten sein.

Der Sachausschuss Öffentlichkeitsarbeit erörterte mit den Gemeindemitgliedern die Akzeptanz des umfangreich gestalteten Pfarrbriefs, der verstärkt ausgebauten Homepage und der Sichtbarkeit der Gemeindeaktivitäten in der Tagespresse und im Bistum. Außerdem wurde das weit gespannte Angebot der Katholischen Erwachsenenbildung vorgestellt.

Der Sachausschuss Senioren und Caritas berichtete von den diversen Veranstaltungen, wie dem Ökumenischen Cafe zusammen mit St, Anton und dem einmal monatlich angebotenen Mittagstisch „Gemeinsam, statt einsam“ sowie der guten Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat der Stadt Passau. Außerdem wurden die verschiedenen caritativen Zuwendungen für Bedürftige der Gemeinde erläutert, wie z.B. dem Angebot von Einkaufsgutscheinen und der Verwendung der Gelder aus der Caritassammlung.

Die Leiter des Sachausschusses Umwelt Christoph Lehner und Marco Stefenelli, die sich zu Umweltauditoren ausbilden ließen, berichteten von ihrem Ziel, zusammen mit ihrem Team für die Pfarrei den „Grünen Gockel“ für den Einsatz für Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit zu erhalten. Erste Maßnahmen auf diesem Weg sind die Umstellung auf Umweltpapier beim Pfarrbrief und die Umrüstung der Kirchenbeleuchtung auf LED-Lampen. Im Rahmen des umweltfreundlichen Engagements soll auch ein Fahrradständer aufgestellt werden.

Die Pfarrei bedankte sich auch herzliche beim Sachausschuss Feste und Feiern für die regelmäßig hervorragende und zuverlässige Bewirtung bei den verschiedenen Veranstaltungen.

Der bisherige Bibelkreis wird ab März in einen „Lektorenstammtisch“ weiterentwickelt, der nicht nur Lektoren zum Bibelgespräch einlädt, sondern alle Interessierten, auch auf Dekanatsebene.

Pfarrer Dr. Anton Spreitzer stellte die Pläne vor, während der Sommerferien ein neues Konzept von gekürzten Gottesdienstangeboten auf die Akzeptanz innerhalb der Gemeinde zu testen, um dem in Zukunft zu erwartenden Priestermangel zu begegnen. So sollen die Gottesdienste in den beiden Pfarreien St. Anton und St. Peter immer im Wechsel Samstagabend bzw. Sonntagvormittag stattfinden. Die Ergebnisse dieser sechswöchigen Testphase wird dann analysiert und erörtert werden.

Die diesjährige Pfarrversammlung wurde von den Anwesenden als sehr informativ und konstruktiv empfunden und alle beteiligten sich an den angeregten Diskussionen und Gesprächen.

Text: Utta Materny

Weitere Nachrichten

Bild Pfarrball St Anton Foto
22.02.2024

Pfarrball - "Willkommen im Zauberwald"

Am 10.02. verwandelte sich das Jugendheim von St. Anton in einen wahren Zauberwald, als die Jugend zum…

Bild Kehraus 24 Bild 2
15.02.2024

Kehraus im Jugendheim

Nach dem Pfarrball am Samstag, den die Jugend St. Anton organisiert und durchgeführt hat, lud Christoph Rose…

Bild Kinderfasching 1
Feste und Feiern
12.02.2024

Kinderfaschingsgottesdienst in St. Peter

„Jeder möchte sich manchmal verkleiden, eine Maske aufsetzen und jemand ganz anderes sein“, mit diesen Worten…

Bild Kirchenkaffee Febr 24 Bild
06.02.2024

Kirchenkaffee „Lichtmess“ unter den Linden

Seit Dezember vergangenen Jahres findet immer am 1. Sonntag eines Monats das Kirchenkaffee unter den Linden…