icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Weihrauchsegnung

Pfarrverband St. Anton am 22.12.2020

2020 12 Pfr Trum Weihrauchsegnung

Da die Sternsinger nicht von Haus zu Haus ziehen dürfen kann man sich (gegen Spende) kleine gesegnete "Weihrauchpackerl" in den beiden Pfarrkirchen mitnehmen.

All­jähr­lich über­brin­gen die Stern­sin­ger ihre Glück- und Segens­wün­sche für das neue Jahr in die Haus­hal­te unse­res Pfarr­ver­ban­des. Sie tun dies auch mit etwas Weih­rauch, der sicht­ba­res Zei­chen des Segens sein soll. In die­sem Jahr wird das lei­der nicht in gewohn­ter Form mög­lich sein. So ent­stand die Idee, etwas Weih­rauch abzu­pa­cken, damit Sie selbst ihre Woh­nung mit dem Wohl­ge­ruch des Weih­rauchs fül­len kön­nen. Stadt­pfar­rer Johan­nes B. Trum seg­ne­te den Weih­rauch mit den Worten:

Herr, unser Gott, seg­ne die­sen Weih­rauch, den wir im Geden­ken an die Gaben der Wei­sen aus dem Mor­gen­land ent­zün­den wer­den. Mache ihn zum Zei­chen dei­nes Segens, wenn er unse­re Häu­ser durch­dringt, und mache unse­re Woh­nun­gen zu einem Ort der Geschwis­ter­lich­keit und des Friedens.”

Zu den Got­tes­dienst­zei­ten kön­nen Sie sich ab Neu­jahr ein klei­nes Weih­rauch­pa­ckerl“ in unse­ren Pfarr­kir­chen St. Anton und St. Peter mit­neh­men. Ger­ne gegen eine klei­ne Spen­de für die Sternsingeraktion.