icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Fürbitten und Wort Gottes

Pfarrverband St. Anton am 07.04.2020

Fürbittenkorb groß

Die Kirchenbesucher in St. Anton sind herzlich eingeladen im Eingangsbereich der Kirche eine Fürbitte oder ein Anliegen aufzuschreiben und in den Korb vor das Kreuz zu legen. In den Gottesdiensten bringen wir Ihre Anliegen vor Gott! Wer möchte kann außerdem ein persönliches Wort Gottes für sich mit nach Hause nehmen.

Da der Besuch der Got­tes­diens­te wei­ter­hin nicht mög­lich ist, möch­te das Pfarr­team die Men­schen auf ande­re Wei­se mit ins Boot holen. Wer die Kir­che St. Anton durch den Ein­gang an der Neu­bur­ger Stra­ße betritt sieht gleich den klei­nen Tisch mit Zet­teln und Stif­ten sowie einen Korb mit Bibel­stel­len. Jeder der möch­te kann sei­ne Anlie­gen auf­schrei­ben und in den Korb vor das Altar­kreuz legen. In den Got­tes­diens­ten wird dann dafür gebetet.

Außer­dem kann man sich ein per­sön­li­ches Wort Got­tes mit nach Hau­se neh­men. Gott spricht durch Sein Wort zu uns in unse­re Situation. 

So ist es auch mit dem Wort, das mei­nen Mund ver­lässt: Es kehrt nicht leer zu mir zurück, ohne zu bewir­ken, was ich will, und das zu errei­chen, wozu ich es aus­ge­sandt habe.”

Jesaja 55,11